Allgemein

Kneipen

„Das Schöne an Kneipen ist, dass man nicht zu Hause ist und trotzdem nicht an der frischen Luft.“


Lutz Hübner „Kneipennotizen“
Schauspielhaus Bochum
Spielzeitmagazin 2013/2014, S. 102

Lutz Hübner

Bit

»Bist du ein Bit?«
»Ja!«
»Kannst Du auch noch was anderes sagen?«
»Nein!«
Aus dem Film „Tron“, USA 1982

Bandgründung

Brian Eno prägte Jahre später mal das Bonmot, dass das Debütalbum der Velvet Underground zwar nur 30.000 Stück verkaufte, aber dass jeder einzelne, der eines der Alben kaufte eine Band gründete.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/zum-tod-von-lou-reed-er-kannte-kein-pardon-1.1805347

Mahlzeit

„Diese sterbliche Hülle ist geschwächt. Bringt mir eine Mahlzeit.“


Thor (Film, 2011)


In einem Film, dessen Beschreibung uns hier vermutlich für einige Zeit erhalten bleiben wird.


Höhlenausgang

Die Weisheiten, die sich die allermeisten Menschen mithilfe von SMS und MSN mitteilen, sind der Steinzeit bis heute verpflichtet geblieben. Wir benutzen die atemberaubendsten und futuristischsten Techniken der drahtlosen Kommunikation, um mit Hochleistungsmaschinen das steinzeitliche Piktogramm eines lachenden Gesichts zu schicken – einen Smiley.

Abgetippt (!!!) aus Richard David Prechts, „Liebe – ein unordentliches Gefühl“, Seite 332


Unter Wikipedia (Herr Precht pflegt offensichtlich keine eigene Internetpräsenz):


Unter der Süddeutschen zieht Herr Malte Dahlgrün aber auch mal richtig vom Leder:


Und für alle, die nicht wissen was ein Smiley ist: